P2P-Kredite — etwas zum Nachdenken

Ich schaue wenig fern und damit auch nicht sehr viel Fernsehwerbung. Aber eine ist mir in letzter Zeit doch aufgefallen, und zwar von Auxmoney. Die gibt mir zu denken. Ich muss hier wohl nicht erst erklären, was Auxmoney ist, oder allgemeiner, was Peer-to-Peer-Kredite sind. Denn ich behaupte mal ganz kühn, dass so ziemlich jeder, der einen Blog wie diesen hier liest, schon einmal mit dem Thema konfrontiert wurde. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, in P2P-Kredite zu investieren, aber der besagte Fernsehspot hält mich davon ab.

Weiterlesen

Kleine Umfrage zum Levermann-Tool

Inzwischen haben sich viele von Euch mein Excel-Tool zur Levermann-Strategie heruntergeladen. Ich selbst benutze es ebenfalls weiterhin für mein Experiment. So erweitere bzw. verbessere ich es immer mal wieder. Heute habe ich deshalb eine kleine Bitte an Euch. Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir ein paar Fragen dazu beantworten würdet. Es geht ganz schnell, denn es sind nur ein paar Klicks. Dazu habe ich eine Umfrage erstellt.

Weiterlesen

Levermann-Tool — Die neue Version ist da!

Es ist geschafft. Ich habe das Tool nun so umgebaut, dass es auch mit neueren Excel-Versionen funktionieren sollte.

Das Problem bestand darin, dass neuere Excel-Versionen (ab Office 2010) nicht per Web-Abfrage auf die Seiten von Yahoo zugreifen können, während das bis Office 2003 noch funktioniert. Dummerweise wurden in der bisherigen Version die Seiten von Yahoo vorrangig verwendet.

Weiterlesen

S.S.W.I.M. — So schnell wie irgend möglich

Am Wochenende ist mir mal wieder das Buch „Die Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer in die Hände gefallen. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass das eines meiner Lieblingsbücher ist, also zu denen gehört, in denen ich immer mal wieder ein wenig lese. Ein Gesetz, das ich besonders mag, ist „So schnell wie irgend möglich“ oder S.S.W.I.M. Es geht darum, wichtige Dinge immer sofort zu erledigen, auch wenn sie keinen Spaß machen. Das ist weitaus angenehmer, als sich dann auf den letzten Drücker darum kümmern zu müssen. Ich gebe zu, ich muss mich auch von Zeit zu Zeit immer wieder daran erinnern.

Weiterlesen